Home
Wir über uns
Was uns bewegt
Kontakt
Links


Stellungnahme der Pflegeelternschule zu § 86.6



Stiftung zum Wohle des Pflegekindes
 
1. Jahrbuch des Pflegekinderwesens,
Schwerpunkte: Traumatisierte Kinder
Idstein, 3. Auflage 2002
ISBN 3-8248-0390-9
 
2. Jahrbuch des Pflegekinderwesens
Thema: Pflegekinder in Deutschland
Bestandsaufnahme und Ausblick zur Jahrtausendwende
Idstein 2001
ISBN 3-8248-0411-5

3. Jahrbuch des Pflegekinderwesens
Thema: Kontakte zwischen Pflegekind und Herkunftsfamilie
Idstein 2004
ISBN 3-8248-o439-5
19,60 Euro

In diesen drei Jahrbüchern kommen Wissenschaftler und Autoren aus der Praxis zu Wort. Adressaten dieser Bücher sind alle, die mit Pflegekindern zu tun haben, seien dies Pflegeeltern, Sozialarbeiter, Richter, Rechtsanwälte, Lehrer oder Erzieher. Die Bücher sind hervorragend geeignet, dem interessierten Leser eine Fülle von Informationen über das heutige Pflegekinderwesen zu geben.

Traumatische Erfahrungen in der Kindheit
Langfristige Folgen und Chancen der Verarbeitung in der Pflegefamilie
Tagungsdokumentation der 15. Jahrestagung der Stiftung zum Wohl des Pflegekindes am 14. Juni 2004 in Münster
Herausgeber: Stiftung zum Wohl des Pflegekindes
1. Auflage Idstein 2004 ( erscheint im Sept. 2004)
ISBN 3-8248-0374-7
9,80 Euro

Rudolf W. Klußmann
Berthold Störzel
Das Kind im Rechtsstreit der Erwachsenen
ISBN Nr. 3 – 497 – o1343 – 9
Neubearbeitung 1995
Preis: ca. 25 – 30 Euro

Dieses Buch ist ein Standartwerk im Pflegekinderbereich und gibt viele wertvolle Anregungen mit Grundrechten von Kindern und für die Anwendung des § 1632s. 4 BGB

Joseph Goldstein
Anna Freud
Albert J. Solnit
„Diesseits des Kindeswohls“
Suhrkamp – Taschenbuch
Frankfurt 1982

Dieses Buch hat Geschichte im Pflegekinderbereich gemacht und ist heute noch genau so gültig wie damals. Das Buch „Jenseits des Kindeswohls“ von den gleichen Autoren, ist nach meinem Wissen im Augenblick vergriffen

Brigitte Steimer
„Suche nach Liebe und Inszenierung von Ablehnung
2000 Lambertus Verlag
Isbn 3- 7841-1233-1
Preis: ca. 20 Euro

Hilft, schwieriges Verhalten von Pflegekindern zu verstehen

Huppertz – Schinzler
„Grundfragen der Pädagogik“
ISBN 3-8237 – 8111-1
Stamm Verlag

Sehr aufschlussreiches und systematisch gegliedertes Buch. Grundwissen in Sozialpädagogik. Sehr anschaulich und gründlich dargestellt
Preis. Ca. 28 Euro

Andreas Mehringer
„Eine kleine Heilpädagogik“

Sehr gut geeignet für Gruppenarbeit mit Pflegeeltern. Man kann dies Pflegeeltern auch in die Hand geben. Es ist ein Gewinn.
Preis: billig

Dornes, Martin
Die  frühe Kindheit, Entwicklungspsychologie der ersten Lebensjahre, Fischer TB 13548,4 Auflage 2000
Ders. Die emotionale Welt des Kindes, Fischer TB 14715,2000
Ders.  Der kompetente Säugling, Fischer TB 11263, 9. Auflage August 1999

Diese drei Taschenbücher geben einen tiefen Einblick in die Welt des Säuglings und Kleinkindes. Sie sind für Fachleute wie für Eltern zu empfehlen.

Hassenstein, Bernhard und Helma
Was Kindern zusteht
München 1990

Bernhard und Helma Hassenstein geben in diesem kleinen Buch eine Zusammenfassung von verhaltensbiologischen Grundkenntnissen. Die wissenschaftlich fundierten Erkenntnisse werden hier in eine leicht verständliche Sprache verpackt.

Streck-Fischer, Anette
(Hg.) Adoleszenz und Trauma
Vandenhoeck und Ruprecht,
2. Auflage 1999

Dieses Buch ist für Fachleute und Pflegeeltern zu empfehlen, wenn sie Umgang mit Jugendlichen in der Pubertät haben.

Thomas Berry Brazelton
Stanley I. Greenspan

Die sieben Grundbedürfnisse von Kindern-Was jedes Kind braucht, um gesund aufzuwachsen, gut zu lernen und glücklich zu sein.
2002 Belz
ISBN 3-407-85792-6
19,90 Euro

Alle Kapitel sind so aufbereitet, dass sich einer kurzen sachkundigen Einführung eine umfangreiche dialogische Diskussion der Autoren anschließt, gefolgt von überzeugenden Empfehlungen. Dieses Buch ist gedacht für alle, die mit Kindern zu tun haben, insbesonders wertvoll ist die Lektüre dieses Buches für alle, die mit vernachlässigten und misshandelten Kindern leben oder mit diesen als Lehrer, Sozialarbeiter, Richter usw. in Berührung kommen.

Monika Nienstedt
A. Westermann
„Pflegekinder“
5.  Auflage 1998
ISBN 3 – 926549-12-2

Auch wenn man nicht mit jeder Äußerung einverstanden ist, ist es ein Buch das für das Pflegekinderwesen von grundlegender Bedeutung ist. Lesenswert und bedenkenswert!

Harals Paulitz
„Adoption“
C.H.Beck Verlag 2000
ISBN 3 406  46884 5

Für Adoptionsvermittler lesenswert
Preis 49,-- DM. Euro?

Gerald Hüther
Helmut Bonney
Neues vom Zappelphilipp
ADS: Verstehen, vorbeugen und behandeln
Verlag Walter
ISBN 3-530-40131-5
Preis: 14,90 Euro

Der Hirnforscher G. Hüther und der Familientherapeut H. Bonney erklären anhand neuester neurobiologischer Erkenntnisse, wie ADS erklärt werden kann. Dieses Buch hat seinen Schwerpunkt in der Vorbeugung  und setzt sich kritisch mit der Nutzung von Retalin auseinander.

Kinder brauchen Wurzeln
Neue Perspektiven für eine gelingende Entwicklung
Hrsg. K. Gebauer
G. Hüther
Düsseldorf/ Zürich 2001

Tony Ryan
Rodger Walker
Wo gehöre ich hin?
Biografiearbeit mit Kindern und Jugendlichen
Belz Verlag 1997
2. neu  ausgestattete und erweiterte Auflage 2003
ISBN. 3-407-55989
Preis: 18,90 Euro

Dieses Buch ist für Adoptiveltern Pflichtlektüre und für alle, die mit Adoption zu tun haben

Bettina Schulz
Tochter Indira
Die Geschichte einer Adoption aus Indien
Marion von Schröder Verlag
Münschen 2003
ISBN 3-547-71038-3
Preis: 18,-- Euro

Besonders empfehlenswert für Auslandsadoptionen.

Thomas Steiger
Das neue Recht der internationalen Adoption und Adoptionsvermittlung
Bundesanzeiger Verlag
Köln 2002
ISBN 3-89817-119-1
Preis: 49,-- Euro

Dieses Buch richtet sich an Fachleute und an Menschen, die sich mit dem Gedanken an eine Auslandsadoption beschäftigen.

Lydia Guyer
Schattenmutter
Kirchturm Verlag
Burgdorf-Ehlershausen 2002
IBSN 3-934117-o7-4
Preis: 11,25 Euro

Die Schweizerische Autorin hat in diesem autobiografischen Roman die abgebende Mutter ihres Adoptivsohnes aus ihrem Schattendasein herausgeholt. Ein lesenswerter Roman.

Werner Frieling
Das Herz des Steines
Verlag Hans Jacobs 2003
ISBN 3-89918-109-3
Preis: 14,90 Euro

Das Buch richtet sich an Fachleute und Pflegeeltern gleichermaßen. Der Autor schreibt aus seiner 25 Jahre Berufserfahrung mit Pflegekindern. Der „Stein“ im Titel des Buches gilt nicht für den Inhalt. Das Buch ist mit viel Wärme und Engagement für die ihm anvertrauten Pflegekinder geschrieben. Das Buch ist ein dickes Lob für Sozialarbeiter, die sich für ihre Schützlinge einsetzen.

Ruth Weiss
Meine Schwester Sara
Maro Verlag 2002
ISBN 3-8712-260-7
19,90 Euro

Es ist eine Geschichte, die man in einem Zug lesen kann. Die Geschichte von Sara beruht auf einem authentischen Schicksal.

Kraus, Irma
Rabentochter,
Sauerländer, 200
ISBN 3-7941-47d13-8

Empfehlenswert für Adoptivkinder, Adoptiveltern und allen, die mit Adoption in Berührung  kommen.

Weiss, Anja
Bruder Jakob,
Schwester Jana
Kirchturm Verlag, 2000
IBSN 3-934117-02-3

Ein Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren. Sowohl Inhalt wie Illustration des Buches sind gut gemacht. Die Geschichte ist gut nachvollziehbar und die Zeichnungen sind eine schöne Ergänzung zu dem Erzählten

Almud Kunert,
Anette Hildebrandt
Und dann kamst DU und wir wurden eine Familie...
Verlag Otto Maier GmbH 2003
ISBN 3-473-33089-2
Preis 12,95 Euro

Mama und Papa sind meine richtigen Eltern
Pflege- und Adoptivkinder erzählen ihre Geschichten
Hrsg. Charly Kowalczyk, Idstein 2000

Sarah – Warum gerade ich?
Eine Pflegekind- Geschichte
Beat Niederberger
Bottenwil 2000

 


Die Bücherliste ist am 29.04.05 das letzte mal aktualisiert worden und wird fortgesetzt.

 
Top